fbpx
Grundlagen

Mengenermittlung und Kosten

Dieser Kurs ist voraussichtlich ab dem 02.07.2021 verfügbar. Der Preis wird 99,00 € zzgl. MwSt. betragen.

  • Unverbindlich per E-Mail in die Warteliste eintragen
  • Als kleines Dankeschön erhalten Sie einen Gutschein-Code i.H.v. 25%
  • Wir informieren Sie per E-Mail, sobald der Kurs online verfügbar ist
Jetzt in die Warteliste eintragen

Informationen

Verfügbarkeit: ab 02.07.2021
alle Fachrichtungen
Dauer: 3 Stunden On-Demand
5 Downloads/Seminarunterlagen
Anerkennung durch die meisten Kammern
Dozent: TBA

Zielgruppe

Der Onlinekurs richtet sich an InhaberInnen, ProjektmanagerInnen und sonstige Interessierte in Architektur oder Ingenieurbüros aus allen Fachgebieten.

Zielsetzung

Das Seminar “Mengenermittlung und Kosten” vermittelt das Grundlagenwissen zur korrekten Ermittlung von Grundflächen und Rauminhalten im Bauwesen und die Grundsätze der Mengenermittlung und Baukostenberechnung.

Inhalt

Die Ermittlung von Mengen und Baukosten gehört zum wichtigsten Grundlagen und Alltagswissen von ArchitektInnen und IngenieurInnen. Doch angesichts der Fülle an Begrifflichkeiten und unterschiedlicher Herangehensweisen kann es zu Unsicherheiten kommen. Zusätzlich wurden die Vorgaben für die Mengenermittlung mit der Novellierung der DIN 277 im Jahr 2016 neu geordnet und definiert.

Das Seminar “Mengenermittlung und Kosten” klärt die Grundlagen und Begrifflichkeiten für die Mengenermittlung nach DIN 277:2016, beleuchtet die Neuerungen und führt Schritt für Schritt durch die notwendigen Begriffe, Nutzungsgruppen und die Ermittlung der verschiedenen Grundflächen. Im zweiten Teil werden die Grundlagen der Kostenermittlung behandelt. Die Stufen der Kostenermittlung werden jeweils einzeln behandelt. Abschließend werden die Zuständigkeiten und Handlungsspielräume für Kostenkontrolle und -vorgabe sowie die Anwendung der Kostengliederung thematisiert.

Themen

  • Einführung: Ein kurzer Überblick über den Sinn von Mengenermittlung und Baukostenberechnung und die Vorstellung der wichtigsten Regelwerke. 
  • Mengenermittlung nach DIN 277: Einführung in die DIN 277 und ihre Novellierung im Jahr 2016. 
  • Begrifflichkeiten der Mengenermittlung: Was unterscheidet Bruttogrundfläche von Konstruktions-Grundfläche, welche Bereiche umfassen Technik- und Verkehrsfläche? 
  • Nutzungsgruppen: Welche verschiedenen Nutzungsgruppen gibt es und welche Rolle spielen sie bei der Netto-Raumfläche?
  • Grundflächen und Rauminhalte: Wie werden Flächen und Rauminhalte unterteilt? Vorstellung der Regel- und Sonderfälle. 
  • Grundlagen für die Ermittlung von Grundflächen und Rauminhalten: Ein Überblick über die Maßeinheiten, Genauigkeit der Ermittlung und Aufteilung der Ermittlungen nach Geschosshöhe und Projektion.
  • Ermittlung der verschiedenen Grundflächen: Bestandteile und Ermittlungsregeln für Brutto-Grundfläche, Netto-Raumfläche, Konstruktions-Grundfläche, Brutto-Rauminhalt, Netto-Rauminhalt, Konstruktions-Rauminhalt, Grundfläche des Grundstücks.
  • Kostenermittlung nach DIN 276:2018-2: Einführung in die DIN 276 und deren Regelungen für Kosten im Bauwesen in Hoch- und Ingenieurbau sowie Mengen- und Bezugseinheiten. 
  • Begrifflichkeiten der Kostenermittlung: Was umfasst den Kostenrahmen vs. einer Kostenschätzung, wie unterscheiden sich Kostenvoranschlag und Kostenanschlag, was umfasst die Kostensteuerung?
  • Grundlagen der Kostenermittlung: Bedeutung der Kostenermittlung für den Projektablauf, Regelungen für das Anlegen und Übermitteln der Kostenermittlung, Einbezug von Unsicherheiten und Risiken. 
  • Stufen der Kostenermittlung: Ermittlungsgrundlagen für Kostenrahmen, Kostenschätzung, Kostenberechnung, Kostenvoranschlag, Kostenanschlag, Kostenfeststellung. 
  • Kostenkontrolle, Kostensteuerung, Kostenvorgabe: Grundlagen und Ablauf,  Verantwortlichkeiten und Handlungsspielraum.
  • Anwendung der Kostengliederung: Die Ebenen der Kostengliederung und Zuordnung einzelner Posten.
  • Ausführungsorientierte Gliederung der Kosten: Wann darf sie angewendet werden und was ist dabei zu beachten.

Kursübersicht

Genaue Angaben zum Curriculum veröffentlichen wir in der Regel wenige Wochen vor Beginn des Kurses. Bitte schauen Sie später noch einmal vorbei. Falls Sie vorab Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne per E-Mail unter support@turtleneck.academy zur Verfügung.

TBA